Laktat-Leistungsdiagnostik

Bestimme deine Trainingszonen. Durch effektive Kontrolle und medizinische Trainingsplansteuerung kannst du die Ergebnisse positiv beeinflussen. Mit keinem Testverfahren, welches nur die Herzfrequenz in Beziehung zur Leistung setzt, kann man diesen Bereich ermitteln.

Nur mit Hilfe der Blutlaktatkonzentration bei körperlicher Belastung kann man auf die individuelle Stoffwechselsituation schließen. Und dies ist deshalb so wichtig, weil für milde aerobe (= dem arbeitenden Muskulatur steht ausreichend Sauerstoff zur Verfügung) Trainingsbelastung mit dem Ziel Kalorien in Form von Fetten zu verlieren und positive Anpassungserscheinungen auszulösen, ganz bestimmte individuelle Laktatkonzentrationen einzuhalten sind. Diese entscheidet darüber, ob mehr Fette oder Kohlenhydrate für eine gegebene Trainingsbelastung verbraucht werde und wie hoch die optimale Herzfrequenz für das Herz-Kreislauftraining/Ausdauertraining oder andere Trainingsziele liegen.

Mit dem Ergebnis trainierst du effektiver und zielgenauer, reduzierst dein Gewicht, beugst Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Übergewicht, Herz-Kreislauferkrankungen und Immunsystemschwächen vor oder optimierst deren Behandlung.

Für weitere Informationen nimm einfach Kontakt mit mir auf.

Hier geht´s zurück zu den Angeboten!