Cardio/ Ausdauertraining

AZ Sports Ausdauer Cardio TrainingDie Definition von Ausdauertraining ist, die Fähigkeit des Körpers über einen ausgedehnten Zeitraum eine Leistung zu erbringen. Das kann jeder für sich unterschiedlich interpretieren:

Du möchtest deinen Gesundheitszustand positiv entwickeln und verbessern?

Du möchtest dein Herz-Kreislaufsystem stärken und dein Herzinfarkt-Risiko mindern?

Du möchtest als Breitensportler längere Strecken laufen, Rad fahren oder walken können?

 

 

 

Du möchtest als Leistungssportler deine Leistung maximieren und bessere Wettkampfergebnisse erzielen?

Du möchtest als Leistungssportler deine Leistung maximieren und bessere Wettkampfergebnisse erzielen?

Du möchtest durch Ausdauertraining deinen Fettstoffwechsel positiv anregen und Körpergewicht reduzieren?

Welches Ziel du auch hast, unser Training wird 100% pulsgesteuert, zielgerichtet und abwechslungsreich stattfinden.

 

Warum liegt die Zahl der verletzten Jogger jedes Jahr bei ungefähr 80%?

Weil wir vergessen haben, wie man richtig läuft!

Ich bringe es dir wieder bei!

Joggen ist eben einfach eine von der Industrie “erfundene” unnatürliche Bewegungsform, die nicht zu den 3 Gängen des Menschen/Athleten dazugehört.

 

1.Gang: Walking mit langer Kontaktzeit und dem 1fachen Körpergewicht der Belastung auf die Gelenke

2.Gang: Running mit kürzerer Kontaktzeit und dem 2fachen Körpergewicht

3.Gang: Sprinting mit der kürzesten Kontaktzeit und dem 3-4fachen Körpergewicht

Lerne die Barfußtechnik

Ist barfuß laufen oder barfuß trainieren gesund? JA

Das Laufen ist eine Kunst und benötigt Kraft, Ausdauer und sensorisches Feedback

Barfuß hocken und springen üben wird dir helfen, die richtige Haltung und den richtigen Rhythmus zu finden – das ist wichtig auf dem Weg zu einem verletzungsfreien natürlichen Bewegungsablauf.

Umso mehr du übst und du dich verbesserst, desto entspannter wird dein Laufstil.

Wenn du alle Trainingsschritte nach und nach perfektionierst, sollten du problemlos barfuß laufen können.

Trotzdem wird es für deinen Körper eine große Umstellung sein, also hab Geduld und geh die Sache langsam an.

Am Anfang ist es ganz normal, dass du in Barfußlaufschuhen nicht die üblichen Strecken zurücklegen kannst wie sonst mit deinen alten Laufschuhen

Für weitere Informationen nimm einfach Kontakt mit mir auf.

Hier geht´s zurück zu den Angeboten!